Logo Rugby Club Bern
  • Facebook
  • Twitter
  • Youtube
  • Google+

Starke Leistung der neuen Spielerinnen

Am Samstag spielt man für gewöhnlich Rugby. So auch letztes Wochenende (12.05.18) um 10.30 Uhr in Winterthur ging es los. Die dort beheimateten Rugby-Damen sind in ihrer ersten NLF-A Saison dabei und waren mit einer kompletten Mannschaft bereit ihres, wie auch unser letztes Spiel vor dem Playoffs zu meistern.

Wir waren bereit zu spielen auch wenn uns unser Coach Hendrin an diesem Tag nicht begleiten konnte. Er wurde durch die beiden erfahrenen Spielerinnen Patricia und Lauriane vertreten. An dieser Stelle ein herzliches Danke den beiden!

Die Aufgabe das Spiel zu dominieren, zu gewinnen und neues Auszuprobieren haben unsere jüngsten Spielerinnen, die meisten standen zum Ersten Mal von Anfang an auf dem Fels, meisterhaft bewältigt. Sie liessen sich auch nicht irritieren als wir durch kontroverse Diskussionen mit dem Schiedsrichter in der zweiten Halbzeit nur noch mit 14 Spielrinnen auf dem Feld standen. Wir spielten so wie wir es gelernt haben. Wir probierten neue Besetzungen auf diversen Positionen aus und hatten Spass dabei. So haben wir einen Versuch nach dem andern legen können und Steph unser Captain hatte viel zu tun um das Ei dann noch über die Stange zu befördern. Schlussendlich gewannen wir das Spiel 0:119 belegen somit den zweiten Platz in der Tabelle. Dieser zweite Platz bedeutet, dass wir das Play-Off Halbfinale gegen die Luzern Dangels am 2. Juni auf heimischem Boden austragen dürfen.